Bitcoin whale population nears September 2017 levels

The number of investors who own a huge amount of Bitcoin is starting to approach levels that the crypt currency community has not seen since the crypt currency’s upward trend to $20,000.

According to Glassnode’s ‚The Week On-Chain‘ report from June 15, there has been a steady growth in the number of Bitcoin whales (BTC), the traders who own 1000 BTCs or more, since January 2020.

Waves wants to put an end to false claims of faster speeds on BlockchainGlassnode
Source: Glassnode

The site, which specializes in the analysis of cryptomonies, said that there are currently 1882 of these whales, numbers that rival those seen in September 2017, when BTC began its ascent to 20,000 dollars. However, the same number of whales had large quantities of Bitcoin in March 2016, when the price was less than 420 dollars.

„The price of BTC is now more than 20 times higher than when we first saw these whales, implying that the whales have more wealth. However, the average balance of each whale has decreased during this period, so the whales actually have less BTC now than in 2016, and less wealth (in terms of USD) than in 2017“.

Privacy and scalability will improve: Charlie Lee discusses „Litecoin 2.0“

The power to move markets
Cointelegraph reported in April that many Bitcoin whales are HODLers, which do not move or cash in their digital assets for a period of at least about five years, even when they face a significant correction in the market. During the bloodbath of the cryptosystems on 12 March, when the price of BTC fell to $3,600, many whales did not move their funds at all.

However, the whales still have the ability to significantly impact the Bitcoin Profit price. On 15 June, the price of the crypt currency fell below $9,000 for the first time in weeks as BTC whales liquidated $30 million on one of the major crypt currency exchanges such as BitMEX, and sold their reserves on other exchanges.

Bitcoin whale population nears September 2017 levels

Bitcoin Profit Erfahrungen – Ethereum überholt Bitcoin Cash in Price

Zum ersten Mal seit Dezember 2018 ist der Preis von Ethereum über Bitcoin Cash (BCH) gestiegen, das mit rund 18 Millionen Münzen ein weitaus geringeres Angebot auf 111 Millionen Eths aufweist.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Darüber hinaus hat BCH das Ethereum bei der Marktkapitalisierung einmal überholt, aber jetzt ist sogar sein Preis knapp unter eth, wie oben zu sehen ist

Der Grund ist wahrscheinlich eine Kombination aus BCH-Schwäche und einem Wiederaufleben von Eth, da die Bitcoin Profit Codierer, die in den letzten zwei Jahren mit dem Bitcoin Profit beschäftigt waren, nun beginnen, Dinge auf Ethereum zu starten.

An der BCH-Front hat die Münze wohl nie den Wechsel von Bitcoin oder seiner eingeschränkten Kapazität zu Bitcoin vollzogen, wie sie es nach dem Kettenspalt vom 1. August 2017 behauptet hatten und immer noch behaupten.

Stattdessen scheinen jetzt sogar die BCH-Entwicklerteams sehr gespalten zu sein, was sich diese relativ kleine Community nicht leisten kann, zumal sie bereits Ende 2018 einen eigenen Kettenspalt gesehen hat

Ob BCH nun ein Comeback erleben wird, ist nicht klar, aber eth sieht derzeit wohl eines mit diesem Raum, das wieder zu Recht den Titel des dynamischsten und innovativsten Umfelds beanspruchen kann .

Bitcoin Profit Erfahrungen – Ethereum überholt Bitcoin Cash in Price

Bitcoin Era Erfahrungen – Do or Die For XRP: Kaufen Sie Signalauslöser, sobald ein neues Tief eingestellt ist

XRP hat sich unter den negativsten Reputationen im Bereich der Kryptowährung verdient. Der Vermögenswert, der oft als Ripple bezeichnet wird, ist nicht nur der Vermögenswert mit der schlechtesten Performance in diesem Bereich, sondern auch berüchtigt dafür, dass die Muttergesellschaft der Kryptowährung jede Rallye verkauft. Er erreicht immer wieder neue Tiefststände auf dem Bärenmarkt.

Jetzt, nachdem das XRPBTC-Handelspaar Tiefststände erreicht hat, hat in wöchentlichen Zeiträumen ein hochgenaues Kaufsignal ausgelöst, das Bitcoin Era zu seinem bisher kritischsten Do-or-Die-Moment bringt.

Bitcoin Era Erfahrungen – Welleneffekt: Geschlagener Altcoin setzt weiterhin neue Bärenmarkttiefs

Allein im Dezember 2017, als Bitcoin dank seines rasanten Anstiegs auf 20.000 US-Dollar die Aufmerksamkeit der Medien und der Öffentlichkeit auf sich zog, stieg der XRP um über 900%.

Während des Zeitraums von einem Monat stieg der USD-Wert des Bitcoin Era Vermögenswerts von 23 Cent pro Token auf bis zu 2,45 USD. In den ersten Tagen nach dem erneuten Jahr erreichte der Altcoin einen Höchststand von über 3,50 USD und begann dann seinen Niedergang, der bis heute anhält – etwa zweieinhalb Jahre später.

CNBCs Artikel „ How to Buy Ripple “ markierte die Spitze, und XRP fiel später auf ein Tief von nur zehn Cent pro Token – ein Rückgang von fast 97% gegenüber den Rekordpreisen.

Die Altmünze ist bis heute um 94% gesunken, was sie zu einer der schlechtesten Performerinnen im Kryptoraum macht

Einer der jüngsten Abstürze auf dem Kryptomarkt führte dazu, dass der Stablecoin Tether Ripple nach Marktkapitalisierung von seiner drittplatzierten Position verdrängte – etwas, an dem er den größten Teil seiner Existenz festgehalten hatte.

Während Ripple im Vergleich zum USD-Wert des Black Thursday-Bärenmarkts fast doppelt so hoch handelt, setzt der Vermögenswert beim XRPBTC-Handelspaar weiterhin neue Tiefststände .

Das XRP-Kaufsignal gegen Bitcoin könnte endlich auf eine nachhaltige Erholung hindeuten

Der jüngste Rückgang des XRPBTC brachte Ripple auf einen Wert zurück, zu dem seit kurz vor der historischen Pumpe des Vermögenswerts kein Allzeithoch mehr erreicht wurde.

Nachdem Ripple in der Vergangenheit auf dieses Unterstützungsniveau gefallen war, folgte ein Anstieg von über 1000% – könnte dasselbe noch einmal passieren?

Das Erreichen eines solch entscheidenden Niveaus, bei dem die stärkste Rally des Vermögenswerts nach fast drei Jahren Abwärtsbewegung zum ersten Mal begann, hat Ripple in seinem Marktzyklus zu einem Do or Die-Moment gebracht.

Angesichts der Stimmung, dass der Vermögenswert solche Tiefststände erreicht und die Preisbewegungen übereinstimmen, ist es unwahrscheinlich, dass sich Ripple bald umkehren wird. Dies ist jedoch häufig das wahrscheinlichste Szenario für eine Umkehrung.

Bitcoin Era Erfahrungen – Do or Die For XRP: Kaufen Sie Signalauslöser, sobald ein neues Tief eingestellt ist